Basler
Concordia
Volkswohl Bund
Deurag
Hallesche
R+V
AOK
Gothaer
Alte Leipziger
KS / Auxilia Schutzbrief
Deutsche ZahnVersicherung
Würzburger TravelSecure
Signal Iduna
DMB Rechtsschutz
HDI
Rhion
KS / Auxilia Automobilclub
Württembergische
Deutsche DemenzVersicherung
JURA direkt
KS / Auxilia Rechtsschutz
Badische Versicherungen
Würzburger
ARAG
Barmenia
Deutsche AmbulantVersicherung
KS / Auxilia
HanseMerkur
AXA
Roland
Covomo
Dialog
Die Bayerische
Die Haftpflichtkasse
Deutsche PrivatPflege
InterRisk
Ammerländer Versicherung
BKK Mobil Oil
Konzept & Marketing
Wüstenrot Württembergische
NV
Stuttgarter
Monuta
DBV
Deutsche KrebsVersicherung
Münchener Verein
LV 1871
Inter
Zurich
Canada Life
Alte Oldenburger
Continentale
WWK
Bavaria Direkt
Europa
NRV
NRV Jurcall
NRV Jurcash
LBN
Generali
Waldenburger
DKV
Domcura
KRAVAG
Nürnberger
Skandia
Versicherungskammer Bayern
prokundo
Die Dortmunder
Concordia oeco
Deutsche Familienversicherung
ERGO
DAK
D.A.S.
ADCURI
Versicherungskammer Makler Management
Itzehoer
Interlloyd
GVO
verti
janitos
DEMV
Fondsfinanz
gutberaten

Gut versichert ist, wenn man gut versichert ist!

 

Es gibt eine Vielzahl von Versicherungsprodukten, die Sie als Privat- bzw. Gewerbekunde vor verschiedensten Risiken schützen. Es ist aber wichtig, zwischen den sehr wichtigen und den optionalen Versicherungen zu unterscheiden. Dabei hilft Ihnen der Versicherungsmakler. Zu den Versicherungen für Privatkunden, die in die Kategorie der sehr wichtigen Versicherungen fallen, gehören unter anderem die Privathaftpflichtversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung und auch die Hausratversicherung. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Versicherungsprodukte, die in vielen Fällen sinnvoll sein können, wie zum Beispiel die private Unfallversicherung, die Wohngebäudeversicherung oder auch die Rechtsschutzversicherung. Um sich im Jungle der verschiedenen Produkte und Anbieter zurechtzufinden, ist es sinnvoll, die Dienste eines Versicherungsmaklers in Anspruch zu nehmen. Der Versicherungsmakler hat die Aufgabe, den Kunden objektiv und neutral zu beraten. Dies ist auch ein wesentlicher Unterschied zum Versicherungsvertreter, denn der Versicherungsmakler ist an keine bestimmte Gesellschaft gebunden.

Ihr Heiner Müller
VORSORGEPLUSPARTNER GmbH


Finanz- und Versicherungs-News

7 Fragen zu Long-Covid und Ihrem Versicherungsschutz

7 Fragen zu Long-Covid und Ihrem VersicherungsschutzMittlerweile ist über ein Viertel der Bevölkerung von einer Covid-19-Infektion betroffen (gewesen). Rund 23 Millionen Infektionen zählte das Robert-Koch-Institut Mitte April. Dank mehrfacher Impfungen sind die Verläufe meist mild. Dennoch können sich Folgen einer Erkrankung auch erst später zeigen (Long-Covid), wodurch einige Versicherungsfragen betroffen sind. Wann spricht man von Long-Covid?Von Long-Covid wird gesprochen, wenn die Symptome meh...mehr ]

Wohngebäude richtig gegen Naturgefahren absichern

Wohngebäude richtig gegen Naturgefahren absichernDie Bilder der Flutkatastrophe im Juli vergangenen Jahres im Ahrtal sind noch immer präsent. Neben Starkregen und einhergehenden Überschwemmungen, wirbelt auch das Element „Wind“ immer häufiger über Deutschland hinweg. 2021 verursachten Stürme und Regenfälle, laut Angaben des Versichererverbands GDV, einen historisch traurigen Schadenrekord an Häusern, Hausrat, Betrieben und Kraftfahrzeugen von 12,5 Milliarden Euro! Die Vergangenheit...mehr ]

Inflation - der Feind beim Sparen

Inflation - der Feind beim SparenDie Zeiten für Sparer sind aktuell alles andere als paradiesisch. Seit Jahren werfen klassische Sparanlagen kaum Zinsen ab. Im Gegenteil - immer mehr Banken verlangen sogenannte Verwahrentgelte, also Gebühren dafür, dass Sparer ihr Geld auf dem Bankkonto lassen. Gleichzeitig zahlen sie aber keine Zinsen auf Guthaben. Der Effekt: Sparen kostet Geld bzw. Gebühren, statt die erhofften Zinserträge einzuspielen. Trotz dieser schlechten Voraussetzunge...mehr ]

Auf die Räder, fertig, los!

Auf die Räder, fertig, los!Endlich Frühling! Die Natur erwacht und erfreut uns mit einer wachsenden Farbenpracht. Da rückt die erste längere Fahrradtour des Jahres immer näher. Egal ob klassisches Fahrrad, E-Bike oder Pedelec - die lange Standzeit im Keller oder Schuppen über den Winter, nagt am Material.  Beleuchtung, Reifendruck, Profiltiefe, Kettenfett, Verschleiß an den Bremsen und so weiter. Eine regelmäßige Wartung erhöht die Sicherheit und die Lebenszeit des Zweira...mehr ]